Kapelle

Die Krankenhauskapelle befindet sich im Erdgeschoss. Dort ist sie ausgeschildert. Um den Patientinnen und Patienten unseres Hauses Gelegenheit zu geben, sich zurückzuziehen, Ruhe zu suchen oder zu beten, ist sie Tag und Nacht geöffnet.

Die Krankenhauskapelle im St.-Marien-Hospital Lünen
Die Krankenhauskapelle im St.-Marien-Hospital Lünen

Meditationsraum/Mescid

Neben der Kapelle befindet sich ein Meditationsraum. Er ist bewusst frei von spezifischen religiösen Symbolen und kann somit als Raum der Stille und des Gebets auch von Menschen nichtchristlicher Religionen genutzt werden. Wie die Kapelle ist er rund um die Uhr geöffnet.

Gottesdienste/Sakramente

In der Kapelle finden regelmäßig folgende Gottesdienste statt:

Sonntag, 9.30 Uhr Kommunionfeier
Montag, 18.30 Uhr Hl. Messe


Die Gottesdienste werden über das Hausfernsehen und Hausradio auch in die Krankenzimmer übertragen.

Für die Patientinnen und Patienten, die nicht persönlich an der Hl. Messe teilnehmen können, besteht am Sonntagvormittag ab 10.00 Uhr die Gelegenheit, die Hl. Kommunion auf ihrem Zimmer zu empfangen.

Auch darüber hinaus ist der Empfang der Kommunion bzw. des Abendmahls, ein Beichtgespräch oder die Spendung der Krankensalbung jederzeit möglich. Einen solchen Wunsch nehmen die im Haus anwesenden Seelsorger, die Pflegenden oder die Telefonzentrale entgegen.