Besuchsverbot für das St.-Marien-Hospital Lünen und für das St. Christophorus-Krankenhaus Werne

Gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes NRW (CoronaSchVO)  in der vom 30.5.2020 gültigen Fassung dürfen Besucher aus wichtigen Gründen das Krankenhaus betreten. Gleichzeitig müssen wir streng auf die Hygienerichtlinien achten:

• Für Besucher gelten eine Maskenpflicht und das Gebot, nach Möglichkeit durchgängig den Mindestabstand von 1,5m einzuhalten.

• Alle Besucher müssen darüber hinaus namentlich und mit Uhrzeit registriert werden.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:
•  Das Betreten unserer Einrichtung ist nur möglich, wenn der Besucherausweis und die Datenschutzerklärung vollständig ausgefüllt wurden und kein Risikofaktor vorliegt.

•  Mit den ausgefüllten Dokumenten melden Sie sich am Haupteingang an, übergeben die Bögen und weisen sich aus (Personalausweis, Führerschein).

•  Während des Aufenthaltes in den Räumen unseres Klinikums sind die Besucher verpflichtet, durchgehend einen MNS (keine Maske mit Ausatemventil) zu tragen. Eine Händedesinfektion bei Betreten des Krankenhauses ist obligat.

•  Die Hygienevorgaben (Homepage, Plakate) des Krankenhauses sind während des Besuchs durchgehend zu beachten.

•  Durch das Umsetzen dieser Richtlinien ermöglichen wir einen Besuch Ihrer Angehörigen ohne unnötige Infektionsrisiken.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Merkblatt
Besucherausweis
Datenschutzerklärung
Hygienevorgaben