Vorbeugung

Die beste Behandlung des Schlaganfalls ist es, ihn erst gar nicht entstehen zu lassen. Die Vermeidung nachfolgender Faktoren kann das Schlaganfallrisiko erheblich senken.

Risikofaktoren

• Hoher Blutdruck
• Übergewicht
• Bewegungsmangel
• Rauchen
• Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
• Erhöhte Blutfette (Cholesterin)
• Herzerkrankungen

Eine medikamentöse Behandlung durch Ihren Arzt ist erforderlich, wenn sich etwa Blutdruck, Blutzucker- oder Cholesterinwert nicht durch eine Lebensumstellung in den Normalbereich senken lassen. Gerne informieren wir Sie in unseren Abteilungen.



Einteilung der Blutdruck-Werte laut WHO (Weltgesundheitsorganisation):

Blutdruck-Werte laut WHO
systolisch (mmHg) diastolisch (mmHg)
optimal < 120 < 80
normal < 130 < 90
hochnormal 130-139 85-89
Hypertonie Grad 1 140-159 90-99
Hypertonie Grad 2 160-179 100-109
Hypertonie Grad 3 > = 180 > = 110

Hypertonie = Bluthochdruck

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf folgenden Seiten:


Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft

www.dsg-info.de (externer Link)


Deutsche Schlaganfall-Hilfe

www.schlaganfall-hilfe.de (externer Link)