Aus- und Weiterbildung

Lernen Sie bei uns – entwickeln Sie sich weiter!

In Medizin und Pflege werden dauerhaft Leistungen auf höchstem Niveau verlangt. Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter bildet daher einen Grundpfeiler unserer täglichen Arbeit und gewährleistet unser hohes Niveau. Als Lehrkrankenhaus der Universität Münster bieten wir zahlreichen jungen ärztlichen und pflegerischen Nachwuchskräften eine berufliche Perspektive. Wir wollen die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter und Nachwuchskräfte fördern und fordern. Die intensive Zusammenarbeit zwischen unseren Stationen ermöglicht zudem einen breiten medizinisch-pflegerischen Wissensaustausch.

Assistenzärztliche Ausbildung

Als Lehrkrankenhaus der Universität Münster bilden wir stetig angehende Ärzte aus. Die Medizinische Klinik I bietet folgende Weiterbildungsmöglichkeiten teilweise in Kooperation mit der Medizinischen Klinik II:

Innerhalb unseres Ausbildungskonzepts vermitteln wir alle theoretischen und praktischen Inhalte der Inneren Medizin, der Kardiologie und Pneumologie. Dabei orientiert sich unser Ausbildungsmodell an einem 5-Phasen-Plan. Die individuelle Betreuung während Ihrer Assistenzzeit erfolgt durch einen unserer Fachärzte, der Ihnen als Mentor in Ihren ersten Wochen und Monaten in unserem Haus zur Seite steht.

Weitere Informationen zu unserem Ausbildungsmodell finden Sie in dem zum Download verfügbaren [PDF].

Fortbildung

Wir führen in der Medizinische Klinik I regelmäßig vielfältige medizinische Fortbildungsmaßnahmen für unsere Ärzte durch.

Ein Teil unseres Fortbildungsangebots ist die tägliche Indikationsbesprechung des Untersuchungsprogramms und Nachbesprechung der durchgeführten Maßnahmen der invasiven Kardiologie und Rhythmologie.

Daneben führen wir eine tägliche Röntgenbesprechung durch, bei der die Demonstration sämtlicher angefertigter Bilder durch unsere Radiologen besprochen wird. Unser Fortbildungsprogramm umfasst darüber hinaus auch zertifizierte Veranstaltungen der Ärztekammer Westfalen-Lippe:

  • Interdisziplinäre Tumorkonferenz, die jeden Donnerstag von 16 Uhr bis 17 Uhr in unserem Haus stattfindet
  • Interdisziplinäre Frühbesprechung, die jeden Mittwoch von 8 Uhr bis 9 Uhr stattfindet und bei der in wechselnder Abfolge jeder unserer Ärzte zu unterschiedlichen aktuellen medizinischen Themen referiert