Ausstattung

Endoskopie

Das Krankenhaus verfügt über ein PACS-System (Picture-Archivierung and Communication System) zur radiologischen Bild- und Befunddokumentation und Befundübermittlung. Darüber hinaus besteht ein klinisches Informationssystem. Alle Stationen sind im Bereich der Pflege und des ärztlichen Dienstes mit mehreren Computer-Arbeitsplätzen ausgestattet und vernetzt.

Im August 2006 wurde eine neue Endoskopie-Abteilung bezogen. Es existieren vier Endoskopie-Arbeitsplätze, davon 2 der neuesten Generation. Die ERCP wird mit einem angiographiefähigen System durchgeführt, das in punkto Bildqualität bei gleichzeitiger Reduktion der Strahlendosis optimal ist.

Alle Diabetespatienten sind auf der Schwerpunktstation C 2 untergebracht, die Abteilung Angiologie und Diabetologie verfügt über 20 Betten. Die Ausstattung entspricht den Richtlinien der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) sowie der Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß der DDG.