Logo Stiftung St.-Marien-Hospital Lünen

Qualifizierungskurs für neue Mitarbeiter in der Intensivpflege

Ziel des Qualifizierungskurses

In der heutigen Zeit, in der für die Versorgung betagter und multimorbider Patienten spezielle Behandlungseinheiten zur Verfügung stehen, ist eine Erweiterung der Fachkenntnisse in der Intensivpflege unverzichtbar. Durch die Vermittlung des Grundlagenwissens der Intensivpflege soll den neuen Kollegen/innen die Einarbeitung erleichtert werden. Darüber hinaus bietet der Kurs einen Austausch mit Gleichgesinnten.

Die Teilnehmer/innen erlangen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in der medizinischen und pflegerischen Überwachung und Versorgung des Intensivpatienten.

Betreuung einer Patientin
"Eine Mitarbeiterin betreut eine Patientin auf der Intensivstation"

Qualifizierungsinhalte

Der Qualifizierungskurs umfasst 56 Stunden theoretischen und fachpraktischen Unterricht mit folgenden Inhalten:

  • Übernahme des Intensivpatienten
  • Patienten- und Zimmercheck
  • Intubation
  • Überwachung des Intensivpatienten
  • Atemtherapie und atemtherapeutische Bewegung (Mobilisation)
  • Spezielle Mundpflege
  • Endotracheales Absaugen
  • Komplikationsmanagement
  • Grundlagen der Beatmung
  • Nicht-invasive-Beatmung
  • Pharmakologie
  • ALS-Training

Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung zum/zur

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in

Anmeldung

Bitte senden Sie mit der Anmeldung folgende Unterlagen an die angegebene Kontaktadresse (gern auch als Mail):

  • Anschreiben
  • Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung
  • Bescheinigung zur Übernahme der Lehrgangsgebühren

Abschluss

Der Qualifizierungskurs schließt mit einem Zertifikat ab.

Organisation des Qualifizierungskurses

Der Qualifizierungskurs wird 2 x jährlich, jeweils im Frühjahr und Herbst angeboten.

Der theoretische und fachpraktische Unterricht findet an sieben Unterrichtstagen in der Zeit von 09:30 – 16:45 Uhr statt.

Bitte entnehmen Sie die Termine dem Flyer.

Julia Berkemeier
"Julia Berkemeier"

Ansprechpartnerin

Julia Berkemeier

Telefon: 02306 / 77 - 2105
Telefax: 02306 / 77 - 2097

E-Mail: berkemeier.julia@klinikum-luenen.de

Flyer "Qualifizierungskurs Intensivpflege"